VICCIMANIA
  Startseite
  Archiv
  # Pics #
  > that's me <
  ~ Lyric ~
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/vicci

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ok, ich habe es mal wieder nicht gehalten mehr zu bloggen ...
Naja aber ich wollte halt abwarten, bis es etwa "Sinnvolles" gibt
Erstmal bitte ich um ganz viel Mitleid, denn ich muss noch 5 Arbeiten und einen Test schreiben ...Morgen Latein und ich kann es so in etwa 0,00% *schnief*
Heute war ich mir eine neue Mappe inklusive Inhalt kaufen, denn meine alte Mappe ist SPURLOS verschwunden Mit Stiften, F?ller und allem drin und dran

Kommen wir aber nun mal zum "Sinnvollen" Teil
Wer mich kennt, der wei?, dass ich ein Wintermuffel bin. Mir ist diese Jahreszeit einfach eindeutig zu trostlos, zu kalt, zu dunkel, zu nass , zu....
Nun habe ich aber einen echt tollen Text gefunden, der in dieser Zeit wieder aufbaut

Der Winter
Im Winter nimmt sich das Leben zur?ck. Es stirbt in den dunklen Scho? der Erde hinein. Die Natur h?lz ihren langen Schlaf. Im g?nzlichen Sich-zur?ck-Nehmen der Natur zur Zeit des Winters bereitet sich ihre Auferstehung vor. Der Winter ist die Zeit der gro?en Ruhe und Sammlung. Die Erde, die sich verausgabt hat, ruht aich aus f?r den sch?pferischen Ausbruch im Fr?hling.
Winter. Es ist eine Zeit der Hoffnung, eine Zeit des Glaubens:
Manches Samenkorn wird schon im Herbst in die Erde ges?t und stirbt. Unsere Augen nehmen nicht teil an der geheimnisvollen Wndlung vom Tod zum Leben. Der Winter ist die Zeit des Glaubens. Er verh?llt die Geburtsstunde des Lebens. Der Winter ist die Zeit der Armut. Er ist die Zeit des Wartens. Eine Zeit der Bereitung auf das Licht, auf neues Leben. Die Sonne wird zur Verhei?ung f?r eine zeit erneuter F?lle und Fruchtbarkeit.
6.12.05 21:24
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dave / Website (7.12.05 13:15)
Schöner Text!
Für mich ist irgendwie die Winterzeit eine Zeit, in der es besonders schön ist entweder drinnen im warmen zu sitzen oder dick eingepackt mit Freunden z. B. auf dem Weihnachtsmarkt zu sein.
Wünsche dir viel Glück, oder besser gesagt "viel Können" für deine Arbeiten.


Mom / Website (7.12.05 17:39)
alsoooooooooo.............zur Mappe kann ich nur sagen: ich würde mal im Chaos suchen... ein wenig Ordnung kann nicht schaden... und ich bin jetzt schon gespannt, wo sie wieder auftaucht :-))

Drinnen haben wir jetzt gaaaaaaaaaaaaanz viele Kerzen an... die bunten Stühle....


Martin / Website (3.4.06 01:20)
Wirklich ein schöner Text, sollte man ab und an mal drüber nachdenken - ich füe meinen Teil bin nämlich auch eher ein Sonnenkind +g+ Was ist denn aus deinen guten Vorsätzen geworden, mehr zu bloggen


Vicci / Website (3.4.06 15:40)
@Martin: Ähm, also nun ja mit dem bloggen *räusper* nun ja... ich arbeite dran Morgen wird's auf jeden Fall einen Eintrag zur ersten Fahrstunde geben und dann sind ja auch bald wieder Ferien wo ich viel Zeit haben dürfte Es ist also Besserung in Sicht

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung